Elise Bregy

Aus Wikiwallis
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Geburts- und Todesjahr

1949-


Biografie

Elise Bregy wurde 1949 in Ausserberg geboren und lebt seit 1975 in Raron. Sie verfügt über ein Handels- sowie ein Lehrdiplom und war bis zu ihrer Pension im Jahr 2013 als Lehrerin mit Schwerpunktfach Französisch tätig. Nach einem zweijährigen Fernstudium an einer Schreibschule hat sie 2016 ihr erstes Buch Im Leben unterwegs, das im Rotten Verlag erschienen ist, herausgegeben. Bregy absolviert zurzeit ein weiteres Studium mit den Schwerpunkten, Journalistik, Kindergeschichten, Kriminalroman, Theater und Auto-Biografie.

Das Schreiben begleitet Elise Bregys täglich, und so hat sie Geschichten für Männergeschichten : Walliser Frauen schreiben (2007) und Hotelgeschichten : Walliser Frauen schreiben (2009) beigesteuert. Zahlreiche Kurzgeschichten wurden im Walliser Jahrbuch veröffentlicht. Sie hat seit 1994 über 300 Kolumnen für die Tageszeitung Walliser Bote geschrieben.

Bibliografie

  • Im Leben unterwegs : Emotion, Fantasie, Wahrheit , Visp, Rotten Verlags, 2016


In Zusammenarbeit mit


Entdecken Sie die in der Mediathek Wallis verfügbaren Werke von Raphael Biffiger


In anderen Sprachen