Gisela Rudolf Salzmann

Aus Wikiwallis
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Geburts- und Todesjahr

1947-

Biografie

Gisela Salzmann wurde 1947 in Basel geboren; aufgewachsen ist sie in der Deutschschweiz. Nach Sprachstudien in den USA sowie in Frankreich und Italien arbeitete sie während 20 Jahren bei der Tageszeitung Solothurner Zeitung als Redaktorin.

Schon als Kind konnte sich Rudolf-Salzmann für die Sprache begeistern, und mit zwanzig gewann sie an einem Schreibwettbewerb eine Schiffsreise. Mehrere ihrer Kurzgeschichten erschienen in Anthologien (so u.a. 2014 Solothurner Lesebuch, Kuturbuchverlag Bern). Als freie Schriftstellerin lebt und arbeitet sie in Solothurn und Berlin.

Gisela Rudolf-Salzmann ist mit Urs Rudolf verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.

Preis

  • 2005: Anerkennungspreis des Kantons Solothurn


In Zusammenarbeit mit

  • Solothurner Zeitung"

Bibliografie

  • Yolo - You only live once: Roman, Frankfurt a.M.: Weissbooks, 2012.
  • Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen : Roman, Frankfurt a.M. : Weissbooks, 2010.
  • … Wenn du es nicht lassen kannst : Roman, Gümligen : Zytglogge Verlag Bern, 2002.
  • Auch starke Frauen weinen : Roman, Bern : Zytglogge, 1996.
  • Muss ich ewig Tochter sein? : Roman, Frankfurt a.M. : Ullstein, 1995.
  • Mutter, meine Jahre schenk ich dir, München : Nymphenburger in F.A. Herbig Verlagsbuchhandel, 1992.
  • Gottloses Glück : Roman, Gümligen : Zytglogge Verlag, 1990.
  • Ein schmaler Streifen Zeit : Roman, Gümligen : Zytglogge Verlag, 1985.
  • Seine Wohnung in Florenz : Roman, Gümligen : Zytglogge Verlag, 1983.


Entdecken Sie die in der Mediathek Wallis verfügbaren Werke von Gisela Rudolf-Salzmann

Entdecken Sie die in der Mediathek Wallis verfügbaren Werke über Gisela Rudolf-Salzmann

Quellen


In anderen Sprachen